Entity Theatre präsentiert William Shakespeares Comedy of Errors

Stück: Entity Theatre präsentiert William Shakespeares Comedy of Errors
Veranstalter: Entity Theatre e. V.

Premiere: 07.07.2022 19:00 Uhr
Genre: Komödie
Regie: Conny Loder & John Yates
Autor: William Shakespeare
Spielstätte: Theatron, Westpark
Adresse: Sendling-Westpark, 81377 München
Google-Maps
Weitere Termine:

08.07.2022 19:00 Uhr
09.07.2022 19:00 Uhr
10.07.2022 19:00 Uhr
14.07.2022 19:00 Uhr
15.07.2022 19:00 Uhr
16.07.2022 19:00 Uhr
17.07.2022 19:00 Uhr
21.07.2022 19:00 Uhr
22.07.2022 19:00 Uhr
23.07.2022 19:00 Uhr
24.07.2022 19:00 Uhr

Kartenreservierung:
Keine Kartenreserierung nötig.

Beschreibung:

Das Stück: Comedy of Errors Am I in earth, in heaven, or in hell? — COMEDY OF ERRORS, AKT 2 SZENE 2 Die griechischen Städte Ephesus und Syracuse bekriegen sich seit Jahren. Eines Tages strandet AEgeon, ein Kaufmann aus Syracuse, an der Küste Ephesus`, auf der Suche nach seinem Sohn Antipholus. AEgeons Herkunft jedoch wird ihm zum Verhängnis: er wird sogleich verhaftet. Als AEgeon dem Grafen Solinus von seinem tragischen Verlust von Frau und beider Söhnen—identische Zwillingen—berichtet, zugtragen bei einem Schiffsunglück vor über 23 Jahren–zeigt Solinus Mitleid mit AEgeon und verspricht ihm das Leben zu schenken, sollte er bis fünf Uhr desselben Tages eine Summe von 1000 Mark auftreiben können. Zu gleicher Zeit erreichen Antipholus und sein Diener Dromio die Stadt Ephesus. Beide verbergen ihre Herkunft, um nicht verhaftet zu werden, jedoch scheint jeder sie in Ephesus zu kennen: man wird auf Schritt und Tritt namentlich gegrüßt! Eine Dame namens Adriana nimmt Antipholus mit nach Hause, nennt ihn sogar ihren Ehemann; Angelo, ein Goldschmied, beschenkt Antipholus mit einer Kette aus reinem Gold; die Kurtisane begrüßt Antipholus als gerngesehenen Gast – und Dromio, nun ja, er scheint glatt mit einer eingeborenen Schönheit verbandelt zu sein. Antipholus und Dromio sind verwirrt und wittern Arges: übernatürliche Kräfte scheinen in Ephesus zu walten. Die Verwirrung nimmt ihren Höhepunkt, als ein zweites Paar Antipholus and Dromio die Bühne betritt—und prompt verhaftet wird, aufgrund von sonderbarem Benehmen. In der Zwischenzeit tickt die Uhr für AEgeon – wird er einen Freund in Ephesus finden, der bereit ist, das Lösegeld zu zahlen? Oder vielleicht kann ihm doch das Publikum helfen? Eintritt frei, Spenden willkommen.