Der Vampir von Münsterhausen (Original "Der Vampir von Zwicklbach")

Stück: Der Vampir von Münsterhausen (Original "Der Vampir von Zwicklbach")
Veranstalter: Theaterfreunde Münsterhausen e.V.

Premiere: 04.01.2020 20:00 Uhr
Genre: Gruselkomödie
Regie: Karin Gumpinger
Autor: Ralph Wallner
Spielstätte: Kath. Pfarrheim
Adresse: Kirchenstr. 15, 86505 Münsterhausen
Google-Maps
Weitere Termine:

05.01.2020 18:00 Uhr
11.01.2020 20:00 Uhr
12.01.2020 18:00 Uhr
17.01.2020 20:00 Uhr
18.01.2020 20:00 Uhr
19.01.2020 18:00 Uhr
25.01.2020 20:00 Uhr

Kartenreservierung: klick hier

Telefonischer Kartenvorverkauf ( Platzreservierung ): ab Freitag, 27. Dezember 2019 immer werktags zwischen 10.oo und 18.3o Uhr ab Dienstag, 7. Januar 2020 immer werktags zwischen 14.oo und 18.3o Uhr bei Ina Häußler per Telefon : 0157 / 3394 6045 ( bitte keine SMS oder whatsapp )

Beschreibung:

Erleben Sie die Münsterhauser Theaterfreunde in dieser Gruselkomödie in drei Akten - mystisch, skurril, spannend und zum Lachen. Das Stück verspricht die Lachmuskeln der Zuschauer gewaltig zu strapazieren, denn im verlassenen Gutshof von Münsterhausen soll ein schwäbischer Vampir hausen. Betreten hat den Hof schon seit langer Zeit niemand mehr. Nur die junge Betti wird von Martl überredet, in den Keller einzusteigen. Nicht ohne Folgen! Die Baronin hat sich entschlossen, das verfluchte Anwesen nun endlich zu verkaufen. „Der Vampir von Münsterhausen“ verbindet viele Elemente. Zum einen ist es ein heiteres Lustspiel, zum anderen ein etwas gruseliges und spannendes Stück. Die Bisse im Weinkeller des herrschaftlichen Gutes derer von Münsterhausen sorgen für manche Verwechslung. Wehe dem, der denkt, dass alles nur ein Märchen ist! Der Vampir von Münsterhausen ist echt und sein Biss hat ganz andere Folgen, als man sich vorstellen kann. Tolles, unterhaltsames Laientheater ist unser Anspruch! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre THEATERFREUNDE MÜNSTERHAUSEN E.V.