Der Verband Bayerischer Amateurtheater e.V. (VBAT) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Geschäftsführer/in.

Über den Verband und das Vorhaben:

Der VBAT ist der Landesverband der bayerischen Amateurtheater. Der Verband ist ein gemeinnütziger Verein.

Der VBAT besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Geschäftsführer. Die Stelle entsteht im Rahmen von Umstrukturierungsmaßnahmen – Übertragung der bisher ehrenamtlichen Tätigkeit des Präsidenten auf eine professionelle Verwaltungsstelle. Der Bürostandort ist Rosenheim/Obb.

Der Arbeitsumfang beträgt 38 Wochenstunden.

Die Stelle ist unbefristet.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Die Stelle wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

 Ihre zentralen Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung der Einzelmaßnahmen des Fort- und Weiterbildungsprogramms in ganz Bayern
  • Entwicklung von Strukturen des Amateurtheaters
  • Zusammenarbeit und Beratung mit Ministerien, Bundes- und Landeseinrichtungen sowie Bezirken und  Kommunalen Einrichtungen
  • Zusammenarbeit mit den Vorständen der Bezirksverbände und den Mitgliedern des Präsidiums
  • Zusammenarbeit mit den landes- und bundesweiten Medien
  • Zusammenarbeit und Beratung mit den dem VBAT angeschlossenen Theatervereinen
  • Überwachung des Dienstablaufs in der Geschäftsstelle
  • Durchführung von Sitzungen und Veranstaltungen auf Landesebene
  • Koordination und Planung des Gesamtprogramms des Projekt- und Finanzmanagements
  • Pflege und Entwicklung der Netzwerke mit kulturellen Trägern, Förderern und weiteren Partnern
  • Planung und Umsetzung von Öffentlichkeitsarbeit, Programmvertrieb und Außenkommunikation
  • Koordinierung wissenschaftlicher Begleitung und Evaluation

 Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturmanagement  oder vergleichbare Qualifikation in der kulturellen Praxis oder im Bereich von Weiterbildungen  oder mehrjährige Berufs- bzw. Praxiserfahrung in vergleichbarer Position
  • Erfahrung mit ehrenamtlichen Strukturen und Kulturvereinen
  • Kenntnis gängiger Officeanwendungen und Projektmanagementsoftware
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Fähigkeit zu vernetztem Denken und zielorientiertem Handeln
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Reisetätigkeit innerhalb Bayerns und des Bundes

 Wir bieten:

  • eine Tätigkeit in einem Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit am Standort Rosenheim (Bürostandort)
  • Gestaltungsmöglichkeit für die laufenden Projekte (inhaltlich und strukturell)

 Bewerbungen bitte bis zum 31.10.2018 mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Foto, Zeugnisse, Kontaktdaten) in einer pdf-Datei (max. 10 MB) per email an:

info@amateurtheater-bayern.de

Bewerbungsgespräche sind ab der 46. Kalenderwoche 2018 geplant.
Für Fragen steht ihnen der Präsident zur Verfügung.
Verband Bayerischer Amateurtheater
info@amateurtheater-bayern.de
www.amateurtheater-bayern.de

Tel. für Rückfragen: 08031/3 26 74

Download als PDF: